Dunkelheit und Licht

Eure Meinung interessiert uns! Hier findet Ihr Umfragen und könnt nach Lust und Laune abstimmen.
Antworten
Benutzeravatar
elektrolurch
Der lebende Schaltplan
Beiträge: 5856
Registriert: 20.11.2006 20:53
Fahrzeug(e): Dax
Postleitzahl: 90599
Land: Deutschland
Wohnort: Sandkasten

Re: Dunkelheit und Licht

Beitrag von elektrolurch » 29.01.2012 16:38

Wette angenommen ;)
Sandfurz hat geschrieben:Allerdings sind Watt ja nunmal kein Wert für die Helligkeit, lediglich für die Leistungsaufnahme. Und da Halogen leider sehr gelbes Licht ist, welches vom menschlichen Auge nicht so gut wahrgenommen wird... Lumen hingegen ist genau wie Candela eine photometrische Messgröße, die die unterschiedliche Wahrnehmung verschiedener Farben durch das menschliche Auge berücksichtigt. Interessant wäre also für Halogen-Scheinwerfer keine Watt-, sondern auch eine Lumen-Angabe. ....
Ich hab nie behauptet, dass Watt ein Wert für die Helligkeit ist. Deshalb hab ich ja auf diesen Link verwiesen. Wenn man die Bilder anschaut kann man auch mal die Lichtkegel schön vergleichen. (wobei zu beachten ist, dass die Ami's immer noch in Fuß messen)

Für die Wette ergänze ich mal:
Beru Standart 55/60W H4 -> 1098 lm
und wenn ich richtig Geld ausgebe, dann
Bosch Xenon Silver H4 55/60W -> 1177 lm


:D

Klaus

Benutzeravatar
pizzavernichta
Bayrischer Motoren Freak ;-)
Beiträge: 10698
Registriert: 28.03.2008 00:50
Fahrzeug(e): Fahrbereit:
2x ST50G
1x ST50 mit 125cc
HONDA NTV650
CUBE Attention SL
Postleitzahl: 83052
Land: Deutschland
Wohnort: LK Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: Dunkelheit und Licht

Beitrag von pizzavernichta » 29.01.2012 16:53

könnte man vllt das thema teilen? LED Frontscheinwerfer waren mir bis grade
eben nur als prototypen im KfZ bekannt...dass es schon welche fertig gibt,die
evtl auch eingetragen werden können,war mir neu.

und generell ein link zum thema led, candela usw. http://www.ledshift.com/3German.html
dort is manches recht simpel (nicht zu detailiert) erklärt.

Benutzeravatar
Sandfurz
Bonsaitreiber
Beiträge: 62
Registriert: 04.05.2007 14:16
Fahrzeug(e): ST125-8 "Rudi", 71er J1 "Rübezahl"
Postleitzahl: 20251
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg (Hoheluft Ost)

Re: Dunkelheit und Licht

Beitrag von Sandfurz » 29.01.2012 17:08

Für die Wette ergänze ich mal:
Beru Standart 55/60W H4 -> 1098 lm
und wenn ich richtig Geld ausgebe, dann
Bosch Xenon Silver H4 55/60W -> 1177 lm
Wie gesagt, hier werden einfach nur Lumen genannt, nicht die effektiven. Und hier hat der LED-Scheinwerfer 1200 Lumen. Aber das ganze führt zu nichts, solange keiner von uns eine photometrische Messung der tatsächlichen Scheinwerferleistung macht. Und ich zumindest habe dafür nicht das Instrumentarium.

Pass auf, ich montiere das Teil einfach und mache dann Vergleichsfotos mit einer Funzel, einem Klarglaseinsatz und dem LED-Dingens. :cool: Dichter werden wir der Realität nicht kommen.
---
noch keine Idee

Benutzeravatar
elektrolurch
Der lebende Schaltplan
Beiträge: 5856
Registriert: 20.11.2006 20:53
Fahrzeug(e): Dax
Postleitzahl: 90599
Land: Deutschland
Wohnort: Sandkasten

Re: Dunkelheit und Licht

Beitrag von elektrolurch » 29.01.2012 19:26

Sandfurz hat geschrieben:..... Dichter werden wir der Realität nicht kommen.
Vermutlich nicht, außer wir treffen uns mal in der Nacht :cool:



:lol:

Klaus

Benutzeravatar
Sandfurz
Bonsaitreiber
Beiträge: 62
Registriert: 04.05.2007 14:16
Fahrzeug(e): ST125-8 "Rudi", 71er J1 "Rübezahl"
Postleitzahl: 20251
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg (Hoheluft Ost)

Re: Dunkelheit und Licht

Beitrag von Sandfurz » 29.01.2012 20:29

Alles klar, ich sag Bescheid, wenn ich das nächste Mal in Lüsterklemme bin. :D
---
noch keine Idee

Benutzeravatar
Schnellschrauber
Bonsaitreiber
Beiträge: 374
Registriert: 17.07.2011 15:12
Fahrzeug(e): Dax ST50G
Postleitzahl: 91590
Land: Deutschland

Re: Dunkelheit und Licht

Beitrag von Schnellschrauber » 02.05.2012 01:04

Ein Daxfahrer ist abends zuhause.....
Ich besitze seit 30 Jahren meine 6V Dax.

Antworten