Honda Gorilla 256cc hub

Hier kommen die Testberichte von Teilen rein, die Ihr getestet habt.
Antworten
rinkeldekinkel
Bonsaitreiber
Beiträge: 46
Registriert: 05.11.2007 14:08
Fahrzeug(e): -
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Haarlem Netherlands

Honda Gorilla 256cc hub

Beitrag von rinkeldekinkel » 16.12.2010 13:17

Gutentag alle!


Hab letzte juni ein neue motor umgebaut, hab jetzt shon ein kleine 1000km gefahren mit mein
Honda Gorilla monkeybike mit Wave125 vergasser motor.

Hat riesieges bottom power drehmoment von 1000rpm verfugbar, und lasst sich noch ruhiger fahren. ich denke diese motor sol noch ein bischen langer halten, weil alle getriebe teilen dicker ausgefuhrt sind! alles ist eigentlich Honda Nice 2.0, der wave hat standart rollerrocker, und schalthebel laufen uber ein seperate achse.

diese winter (wann der snee weg ist) versuch ich diese motor mit ein Nitrous Express lachgas einspritzanlage, (dieses anlage verdoppelt shon ein china motor von 10ps bis 20ps auf hinterrad!!) :cheers: :geek: ich sol dieses thema anpassen wann ich auf dyno gewesen bin mit lachgas!! hoffentlich gibt es in der nehe von 30+
jetzt besleunigt der motor wie ein TJR 175 und ist hochst geswindigkeit 120km (8zoll mit entsprechende ubersetzung) mit ein 24er vergasser

Nach fiel suchen in indonesien hab ich endlich mahl ein richtige tuning satz gefunden,
es ist ja arbeits intensief der motor um zu bauten fur dieses kit, weil fiel matriaal an alle teilen weggenommen und aufgeschweisst werden muss:P

Und der rahmen must auch umgeschweisst werden:D

Ess handelt sich um ein satz mit diese specifikation

zylinderkopf mit 34mm einlass und 29 auspuff ventil
69mm zylinder
68.5mm hub kurbelwelle
und noch sonstige teilen um dass zu halten!

dragraceteams dar brauchen noch grosser!! bis 72mm bohrung aber diese 69mm soll etwas langer halten:D

und naturlich biiiillldeeer
die kleine kolben ist naturlich ein SS-50er kolben:D
http://public.blu.livefilestore.com/y1p ... C00067.jpg
http://public.blu.livefilestore.com/y1p ... C00063.jpg
http://public.blu.livefilestore.com/y1p ... jpg?psid=1
http://public.blu.livefilestore.com/y1p ... JPG?psid=1
Zuletzt geändert von rinkeldekinkel am 16.12.2010 13:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
DerDickeBaer
Hat z. Zt. keinen Bock mehr
Beiträge: 3134
Registriert: 21.02.2006 17:24

Re: Honda Gorilla 256cc hub

Beitrag von DerDickeBaer » 16.12.2010 13:26

Hast du auch Bilder vom Umbau des Motorgehäuses? Vor allem vom Versetzen der Stehbolzen? Fände ich sehr interessant...

Darüber hinaus: Wie fährt sich das Moped denn mit diesem Motor?
Gruß
Alf

Benutzeravatar
Bonsai
der weiß, daß er nix weiß
Beiträge: 14334
Registriert: 26.01.2006 11:42
Fahrzeug(e): Honda Z125A
Postleitzahl: 30000
Land: Deutschland
Wohnort: ländlich-sittlich, am Süntel

Re: Honda Gorilla 256cc hub

Beitrag von Bonsai » 16.12.2010 13:28

rinkeldekinkel hat geschrieben:die kleine kolben ist naturlich ein SS-50er kolben
Huch, wenn da mal keiner ins Loch fällt.... das muß beim Basteln ja abgesperrt werden! :D

rinkeldekinkel
Bonsaitreiber
Beiträge: 46
Registriert: 05.11.2007 14:08
Fahrzeug(e): -
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Haarlem Netherlands

Re: Honda Gorilla 256cc hub

Beitrag von rinkeldekinkel » 16.12.2010 13:34

Hallo!

diese stehbolzen sind nicht andert!!
Der wave 125er hat shon stehbolzen M8 und weiter wie ein KSR110 motor auch der steuerkette hat ein spanner wie KSR110.
hab nur bei cilinder und kopf ein bischen aufgeschweisst in steuerkette kanal,.. dass war um der dichtung mehr fleisch zu geben.

ich soll noch bilder suchen und beifugen von kurbel spindeln, uzw..

tjuss

Benutzeravatar
Bonsai
der weiß, daß er nix weiß
Beiträge: 14334
Registriert: 26.01.2006 11:42
Fahrzeug(e): Honda Z125A
Postleitzahl: 30000
Land: Deutschland
Wohnort: ländlich-sittlich, am Süntel

Re: Honda Gorilla 256cc hub

Beitrag von Bonsai » 16.12.2010 14:31

Es geht wohl um den aktuellen Wave. Daher auch die angesprochene Änderung der Motorhalterung

Benutzeravatar
senator 24v
Bonsaitreiber
Beiträge: 150
Registriert: 25.12.2010 21:04
Fahrzeug(e): HONDA DAX ST50
Postleitzahl: 59494
Land: Deutschland
Wohnort: 59494 soest
Kontaktdaten:

Re: Honda Gorilla 256cc hub

Beitrag von senator 24v » 26.12.2010 23:54

meine güte...und das in son keinen teil :salute:
ich dachte ich währe schon krank.letztes jahr hatte ich mir nen opel kadett mit 400 turbo ps fertig gemacht.
exestiert sogar nen video bei youtube.kadett vs lamborgini.das war schon krank.
aber den motor in son kleines teil?
das muss doch abgehen wie mist.
wenn ich das bei euch so lese mit anderen motor in der dax,überlege ich mir das vielleicht auch mal aufzurüsten.
in der bucht gibt es ja komplette motoren.
passen die den 1 zu 1?
ich weiß ist nicht unbedingt das thema hier aber ich wollte jetzt nicht extra was neues öffnen

lg der micha

aleksander
Bonsaitreiber
Beiträge: 508
Registriert: 09.08.2010 10:52
Fahrzeug(e): paar schöne Fahrzeuge und stehzeuge
Postleitzahl: 14197
Land: Deutschland

Re: Honda Gorilla 256cc hub

Beitrag von aleksander » 27.12.2010 18:38

du haust ja tolle eckdaten raus. bin schon erregt. sag uns doch mal genau wo du diese teile gekauft hast, u wie teuer das war. schön wäre, wenn du mögl genau aufzählen könntest, was für teile in diesen kit incl waren das wäre für uns hier in deutschland sicher interessant.auch wie du das motoraufhängungsproblem gelöst hast. na schaun wir mal war er soooo schreibt

Benutzeravatar
nielspbr
Bonsaitreiber
Beiträge: 792
Registriert: 16.09.2008 22:32
Fahrzeug(e): Z50Jb (x2)
Z50Jc und Jw gorilla
Z50Jp baja
XZ502(AC16)
ST125-8
Postleitzahl: 0
Wohnort: Niederlande, Kockengen

Re: Honda Gorilla 256cc hub

Beitrag von nielspbr » 27.12.2010 23:48

PN ihm und frage.

Dies ist das liebe motorchen in action: http://www.youtube.com/watch?v=e1Vah_rB ... rofilepage

aleksander
Bonsaitreiber
Beiträge: 508
Registriert: 09.08.2010 10:52
Fahrzeug(e): paar schöne Fahrzeuge und stehzeuge
Postleitzahl: 14197
Land: Deutschland

Re: Honda Gorilla 256cc hub

Beitrag von aleksander » 27.12.2017 21:18

Na,Ich wollte mal nachfragen was deine Motorenentwicklung so macht.
Deine Idee war den Motor mal ein schuss Lachgas zu verpassen. Bist du in der Motorenentwicklung weitergekommen. Wie lang hatt Dein Motor gehalten. Bist du Hubraumtechnisch noch weitergegangen.
Das alles interessiert uns s e h r Grusse aus Deutschland
Aleks

chatlagg
Bonsaitreiber
Beiträge: 693
Registriert: 25.07.2008 09:26
Fahrzeug(e): Dax,Monkey
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Honda Gorilla 256cc hub

Beitrag von chatlagg » 27.12.2017 21:57

aleksander hat geschrieben:Na,Ich wollte mal nachfragen was deine Motorenentwicklung so macht.
Deine Idee war den Motor mal ein schuss Lachgas zu verpassen. Bist du in der Motorenentwicklung weitergekommen. Wie lang hatt Dein Motor gehalten. Bist du Hubraumtechnisch noch weitergegangen.
Das alles interessiert uns s e h r Grusse aus Deutschland
Aleks
ich antworte mal da ich ihm die Karre vor ein paar Jahren mal abgekauft habe.

Der Motor hat bei mir nicht lange gehalten( pleuellager verreckt) habe dann die org. Kurbelwelle eingebaut waren dann immer noch 210ccm der Motor drehte schöner und hatte genug Drehmoment, für einen Halbautomatik ........es hat Spaß gemacht ich besitze das Moped auch nicht mehr und sie schlummert in einer Halle in Aschaffenburg :D
Mit Lachgas wäre einem wahrscheinlich der ganze Motor oder Schwinge sofort um die Ohren geflogen
wenn du günstig Leistung haben willst ist die beste Alternative ein Anima aufgebohrt ......das ist das stärkste was ich kenne :thumbright:
256ccm hatten ca. 26 ps Motorleistung ist halt ein Motor der nicht drehen kann mit einem längeren Pleul aber der Daytona kann drehen :D :D glaube die Jungs sind da schon über 30ps :thumbleft:
Nachteil ist halt das der ganze Kram wie Radnarbe Schwinge usw. nicht besonders vertrauen erwecken bei der Leistung :banghead:
Grüße

aleksander
Bonsaitreiber
Beiträge: 508
Registriert: 09.08.2010 10:52
Fahrzeug(e): paar schöne Fahrzeuge und stehzeuge
Postleitzahl: 14197
Land: Deutschland

Re: Honda Gorilla 256cc hub

Beitrag von aleksander » 29.12.2017 15:09

W A S hoere ich da,der Daytona soll umgebaut über 30ps haben.. Kann das einer bestätigen.Also am besten jemand der den Motor selbst mal gescheucht hatt.
Klar ist
der 4ventil kopf sollte bearbeitet werden,etwas stärkere ventilfedern.
eine andere kupplung ,die dann auch hält.
Hubraum,keine Ahnung ob 212kubik da noch eine Leistungssteigerung bring
Zündung,keine Ahnung
Wäre echt gut,wenn einer was schreibt der sich selbst durchgewühlt hatt.Ich will wissen wie der Motor geht.eventl mit dem längeren getriebe

chatlagg
Bonsaitreiber
Beiträge: 693
Registriert: 25.07.2008 09:26
Fahrzeug(e): Dax,Monkey
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Honda Gorilla 256cc hub

Beitrag von chatlagg » 29.12.2017 19:25

ich weiß das nicht aber es wird gemunkelt das die 30 schon gekratzt sind........mir ist es persönlich egal

frag mal bei den Ludwigsburgern oder der Binford der ist auch sehr schnell unterwegs

Oder der Malte der macht doch auch was mit den Motoren

Dann gibt es auch die Dragsterrennen da ist der Benni Moderator der müsste auch wissen wie schnell die sind :thumbright:

Auf jeden Fall sind die so schnell das man mit einem 256ccm WaveMotor dort......keine Chance hat.

Ich weiß nicht wie lange genau die Strecke ist? Aber gegen 130 waren schon drin, genaue Zahlen hab ich nicht im Kopf

Für eine Monkey oder Dax aber sehr schnell

Benutzeravatar
daxfieber
SDDC Süddeutscher Dax Club
Beiträge: 20032
Registriert: 09.06.2007 15:47
Fahrzeug(e): Muchtiger Kram aus Nippon.
Postleitzahl: 88
Land: Deutschland
Wohnort: vor dem Bussen.

Re: Honda Gorilla 256cc hub

Beitrag von daxfieber » 29.12.2017 21:34

29,9 PS aus 190ccm kann ich bestätigen.

Ciao!
Fabian Helmut Ernst

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen. Ich habe "alternative Fakten" :)

aleksander
Bonsaitreiber
Beiträge: 508
Registriert: 09.08.2010 10:52
Fahrzeug(e): paar schöne Fahrzeuge und stehzeuge
Postleitzahl: 14197
Land: Deutschland

Re: Honda Gorilla 256cc hub

Beitrag von aleksander » 30.12.2017 15:43

ich hätte zu Deiner Angabe ne Frage
Diese PS Angabe wurde dies am Hinterrad,also auf der Rolle abgenommen bzw wie gerechnet ab Kurbelwelle.
Weil
Ich wollte mir auch schon diesen Motor holen,bin aber ,nach Probefahrt ,wieder davon abgekommen.Wobei ich nicht denk das es ein schlechter Motor ist,vielmehr weil orginal ich eben ganz und gar nicht von der Leistung angetan war. 30 PS hatte der nie,jetzt ist halt die frage W A S muss gemacht werden, um aus diesem Motor so ein Erlebnis zu zaubern.So richtig kommt halt keiner mit raus.
Deshalb wären ein paar vergleiche od erlebnisschilderungen was der Motor so auf die Kette haut hilfreich.
hoffe mal ,das ein paar Liveschilderungen eintrudeln
Gruss Aleks

Benutzeravatar
Jolly Jumper
Kurvenheizer mit Streuverlusten
Beiträge: 5939
Registriert: 13.03.2007 18:22
Fahrzeug(e): 3x Honda Monkey J2
und ein paar ATCs
Postleitzahl: 95691
Land: Deutschland
Wohnort: Hohenberg/Eger

Re: Honda Gorilla 256cc hub

Beitrag von Jolly Jumper » 30.12.2017 17:27

Wahre Leistung gibt´s nur hier : http://www.amracing.de/ :arrow: beim Otti :cheers:

:angel9:
Jolly Jumper
Wohl dem, der eine Monkey hat !

Benutzeravatar
stingray
Man(n) kann alles wieder richten!
Beiträge: 3113
Registriert: 20.10.2011 22:06
Fahrzeug(e): Z50A K1 72ccm '69
Z50A K4 128ccm '74
Z50A K2 50ccm '70 '75
Z50A K2 123ccm '72
Z50J1 '77
ST50 107ccm '71
Kawasaki H1 500 Mach III ´70
Karmann Ghia Cabrio ´67
Postleitzahl: 45478
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Honda Gorilla 256cc hub

Beitrag von stingray » 30.12.2017 18:28

Jolly Jumper hat geschrieben:Wahre Leistung gibt´s nur hier : http://www.amracing.de/ :arrow: beim Otti :cheers:

:angel9:
Jolly Jumper

Ahh, neue Webseite, die ist auf jeden Fall professionell :D
Gruß Chris

Plan B ist Bestandteil von Trick 17

Z50AK1 Aufbau
Z50AK2 Aufbau
Z50AK3
Z50AK4 Aufbau
Z50AK5
Z50AK6 Aufbau
Z50AK2
Honda CB250K ´72
Honda CB250K ´73
Honda CB250K ´74
Kawasaki H1 500 Mach III ´70
Karmann Ghia Cabrio ´67 Aufbau

Benutzeravatar
houdini
SDDC Süddeutscher Dax Club
Beiträge: 3641
Registriert: 06.06.2005 20:50
Fahrzeug(e): Honda Z50A 88ccm
Honda Dax light Tuning Überlandcruiser 158ccm
Honda Z50J Projekt 138ccm
Honda ATC 120ccm
Honda DAX AB23
Postleitzahl: 71
Land: Deutschland
Wohnort: Legoberg
Kontaktdaten:

Re: Honda Gorilla 256cc hub

Beitrag von houdini » 30.12.2017 19:48

aleksander hat geschrieben:ich hätte zu Deiner Angabe ne Frage
Diese PS Angabe wurde dies am Hinterrad,also auf der Rolle abgenommen bzw wie gerechnet ab Kurbelwelle.
Weil
Ich wollte mir auch schon diesen Motor holen,bin aber ,nach Probefahrt ,wieder davon abgekommen.Wobei ich nicht denk das es ein schlechter Motor ist,vielmehr weil orginal ich eben ganz und gar nicht von der Leistung angetan war. 30 PS hatte der nie,jetzt ist halt die frage W A S muss gemacht werden, um aus diesem Motor so ein Erlebnis zu zaubern.So richtig kommt halt keiner mit raus.
Deshalb wären ein paar vergleiche od erlebnisschilderungen was der Motor so auf die Kette haut hilfreich.
hoffe mal ,das ein paar Liveschilderungen eintrudeln
Gruss Aleks
Kopf
Pleuel
Verdichtung
Min 32er Vergaser
Passender Auspuff
Optimale Abstimmung

Usw.

Original hat er 23Ps mit PE28. Fährt sich absolut grausig und dreht wie n Traktor...

Ich kenne nur einen der mit 190ccm die 30ps kratzt. Der Motor dreht gut und läuft wie ne Rakete. Sowas erfordert aber sehr viel Arbeit und auch können. Aus der Kiste packt der Motor das nicht lange, da muss man schon bissle wissen, was zu tun ist.

Laut Autotacho packt das Teil auf der BAB knapp 150km/h.
ihr werdet alle in meinem abgasstrahl verglühen ;-)

A-Team Legoberg

kauft YX, die haben ihre Hausaufgaben gemacht!!!

Eric Rüdiger Dieter

aleksander
Bonsaitreiber
Beiträge: 508
Registriert: 09.08.2010 10:52
Fahrzeug(e): paar schöne Fahrzeuge und stehzeuge
Postleitzahl: 14197
Land: Deutschland

Re: Honda Gorilla 256cc hub

Beitrag von aleksander » 30.12.2017 20:45

Ich bin den mal gefahren,das Beschleunigungserlebnis war niemals 23ps wert. Det Dingens war irgendwas zwischen Gummikuh und Drehzahl die irgendwie null zog,ich kanns schlecht beschreiben.
Aber durch den Vorredner ist jetzt klar,das im Prinzip der komplette Motor zerlegt und auf die eigentliche Bestimmung vorbereitet werden muss.
Nee da lande ich auch wieder bei 2,5 tsd. Da bleib ich lieber beim bewährtem. Aber irgendwie bin ich noch nicht ganz geheilt von dem vorhaben. Na mal sehen Vielen Dank an alle und ein happy new yeahr ALEKS

Antworten