Dax Aussetzer und Leistungsverlust

...eine Monkey oder Dax hat keine Probleme
Antworten
Benutzeravatar
VWSKY
Bonsaitreiber
Beiträge: 121
Registriert: 01.07.2012 21:12
Fahrzeug(e): -Honda Dax ST 50G BJ 77
85ccm, 20er Walbro, mit 85er HD, NHRC Auspuff, offener Luffi, Frühverstellendes Polrad, Tuning Kopf mit 20er Ein&Auslass
Postleitzahl: 93413
Land: Deutschland
Wohnort: Cham

Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von VWSKY » 02.07.2017 19:24

Hallo

Wie in einem anderen Beitrag schon erwähnt hab ich Probleme mit meiner Dax. Sie hat Aussetzer bei hoher Drehzahl oder beim Gaswegnehmen nach Volllast.

Wenn ich sie im Stand hochdrehe fängt sie im oberen Drehzahlbereich an zu schießen.
Während der Fahrt hat sie auch Leistungsverlust, läuft mit Mühe und Not nur noch knappe 70kmh und hat auch nicht mehr soviel Kraft bergauf. Geht man nach Vollast vom Gas dann spuckt sie rum, Gas nimmt sie jedoch dann schon gleich wieder an. Im Stand läuft sie auch gut und springt auch sofort an.

Mein Setup ist schon tadellos über lange Zeit gelaufen, darum sehe ich es jetzt auch nicht ein mit Düsen oder Düsennadel rumzuspielen.

Angefangen hat das ganze auf einer längeren Ausfahrt. (Ca 50km hin und zurück) auf dem Hinweg alles prima super gelaufen, Kraft Topspeed alles da. Auf dem Heimweg dann auf den letzten 20km ging es dann los. Auf einmal massive Fehlzündungen, Knallen und Feuer aus dem Auspuff, kein Gas mehr angenommen usw. Hab sie dann ohne Erfolg dann ein wenig abkühlen lassen wollte mich aber dann so noch heimquälen. Ging aber nicht. Nach 5km bin ich dann komplett liegen geblieben. Sprang zwar an, hat aber überhaupt kein Gas angenommen. Hab sie dann mit dem Hänger nach Hause gefahren und seitdem bin ich am probieren und am Teile tauschen aber so wie zuvor bringe ich sie nicht mehr hin.

Als erstes hab ich zuhause Untebrecher und Kondensator getauscht, ZZP geprüft aber ohne Erfolg. Immer nur Fehlzündungen.
Hab dann eine neue Zündspule verbaut. Dann waren die massiven Fehlzündungen erstmal verschwunden.
Aber die Probleme wie oben beschrieben bekomme ich nicht mehr weg.
Hab schon folgendes versucht/getauscht:
Neue Kerze
Neuer Kerzenstecker
Neue Zündspule
Mit offenen Tankdeckel gefahren
Vergaser zerlegt gereinigt, mehrere Schwimmerstände probiert
Zündung mit Pistole exakt auf F eingestellt.
Neuen Kabelbaum verbaut
Extra Massekabel von Motor und Zündspule auf Rahmen gelegt
Neue Zündgrundplatte verbaut von CMSL mit neuem Kondensator und neuen Unterbrecher
Zylinder und Zylinderkopf abgebaut und alles penibelst gereinigt
Ventile neu eingeschliffen und auf Dichtheit geprüft
Ventile eingestellt 0,05 und 0,08
Alle Dichtungen natürlich neu
Anderes Schwungrad probiert
Ohne Batterie gefahren
Benzinfilter in externen Benzinhahn gereinigt
Steuerzeiten geprüft

Alles ohne Erfolg

Weis nicht mehr weiter

Beim zerlegen vom Kopf ist mir aufgefallen, das der Kippel vom Auslass und der Nocken vom Auslass ein wenig eingelaufen sind? Kann dies die Ursache sein?

Wo hat die Dax eigentlich ihre Massepunkte vom kabelbaum zum Rahmen?? Da ist nix oder?
Seit verbau des neuen Kabelbaums funktioniert nämlich jetzt auch das Bremslicht und die Neutralampe nicht mehr?? Obwohl alles richtig angeschlossen Farbe zu Farbe. Mir sind natürlich nur die Kabel vom neuen Kabelbaum zu den Blinkern übrig geblieben weil ich keine habe.

Bitte um Eure Hilfe.

Vielen Dank

aleksander
Bonsaitreiber
Beiträge: 508
Registriert: 09.08.2010 10:52
Fahrzeug(e): paar schöne Fahrzeuge und stehzeuge
Postleitzahl: 14197
Land: Deutschland

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von aleksander » 02.07.2017 20:36

Au weia,es lebe die ferndiagnose. wenn die benannten fehlermöglichkeiten gut abgearbeitet wurden, bleibt nicht mehr viel übrig. check dein Zündschloss. schau dir mal deine zünderregerspulen genau an. wenn du ne andere Zündung liegen hast steck die doch mal um. hast du deine steuerzeiten wirklich genau überprüft.
hmmm iss bestimmt ein minifehler. na ja viel wars nicht aber möglich das du glück hast. meld dich und geb dem Forum bescheid. gruss aleks

Benutzeravatar
VWSKY
Bonsaitreiber
Beiträge: 121
Registriert: 01.07.2012 21:12
Fahrzeug(e): -Honda Dax ST 50G BJ 77
85ccm, 20er Walbro, mit 85er HD, NHRC Auspuff, offener Luffi, Frühverstellendes Polrad, Tuning Kopf mit 20er Ein&Auslass
Postleitzahl: 93413
Land: Deutschland
Wohnort: Cham

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von VWSKY » 02.07.2017 20:51

Zündung samt Erregerspulen sind nagelneu original Honda verbaut.

Ja Steuerzeit stimmt. Markierung am Kopf und am Polrad passen

Was soll ich am Zündschloss checken?

Kann es ein Masseproblem sein? Wie prüf ich das am besten?

Gerhard53
Bonsaitreiber
Beiträge: 420
Registriert: 27.03.2011 11:44
Fahrzeug(e): skydax 50/6--125/6 dax
yamaha 600 s bj 1993
Honda NX 250
Jincheng JC 50Q-7 Monkey
Skyteam 160 bj 2013 Monkey
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: zu hause

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von Gerhard53 » 02.07.2017 22:02

0,05 einstellung ist das nicht zu eng ?ich mache immer 0,07 und 0,08
Ich wünsche dir viel glück ,das braucht man manchmal ,um so blöde fehler zu finden
Nichts macht süchtiger nach dem all. Wie ein Monkey .

Benutzeravatar
VWSKY
Bonsaitreiber
Beiträge: 121
Registriert: 01.07.2012 21:12
Fahrzeug(e): -Honda Dax ST 50G BJ 77
85ccm, 20er Walbro, mit 85er HD, NHRC Auspuff, offener Luffi, Frühverstellendes Polrad, Tuning Kopf mit 20er Ein&Auslass
Postleitzahl: 93413
Land: Deutschland
Wohnort: Cham

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von VWSKY » 02.07.2017 22:28

Naja an den 0,02mm wirds wohl nicht liegen..

Sonst keiner Tipps und Ratschläge?

Benutzeravatar
pizzavernichta
Bayrischer Motoren Freak ;-)
Beiträge: 10698
Registriert: 28.03.2008 00:50
Fahrzeug(e): Fahrbereit:
2x ST50G
1x ST50 mit 125cc
HONDA NTV650
CUBE Attention SL
Postleitzahl: 83052
Land: Deutschland
Wohnort: LK Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von pizzavernichta » 02.07.2017 22:52

Masse: benutz die suche.
Zündschloss und Tachowelle.
Ende


Wenns hinten nicht leuchtet, fehlt die masse von Rücklicht gehäuse an rahmen. Das is das komische kabel von Rücklicht träger an befestigungsschraube am heck.

Was du beschreibst, kann vieles sein. Evtl auch ein defekt am vergaser - schwimmer undicht.

Benutzeravatar
VWSKY
Bonsaitreiber
Beiträge: 121
Registriert: 01.07.2012 21:12
Fahrzeug(e): -Honda Dax ST 50G BJ 77
85ccm, 20er Walbro, mit 85er HD, NHRC Auspuff, offener Luffi, Frühverstellendes Polrad, Tuning Kopf mit 20er Ein&Auslass
Postleitzahl: 93413
Land: Deutschland
Wohnort: Cham

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von VWSKY » 02.07.2017 22:58

Tachowelle??

Masse vom Rücklicht kanns nicht sein, den das Schlusslicht geht nur das Bremslicht nicht??

andidussel
Bonsaitreiber
Beiträge: 3090
Registriert: 02.03.2006 03:31
Fahrzeug(e): Jincheng dax
Land: Deutschland

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von andidussel » 03.07.2017 00:11

Und warum geht das Bremslicht nicht?? ;)

Benutzeravatar
VWSKY
Bonsaitreiber
Beiträge: 121
Registriert: 01.07.2012 21:12
Fahrzeug(e): -Honda Dax ST 50G BJ 77
85ccm, 20er Walbro, mit 85er HD, NHRC Auspuff, offener Luffi, Frühverstellendes Polrad, Tuning Kopf mit 20er Ein&Auslass
Postleitzahl: 93413
Land: Deutschland
Wohnort: Cham

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von VWSKY » 03.07.2017 04:29

Wenn man mit dem Hand- oder Fussbremshebel bremst...

Benutzeravatar
daxfieber
SDDC Süddeutscher Dax Club
Beiträge: 20023
Registriert: 09.06.2007 15:47
Fahrzeug(e): Muchtiger Kram aus Nippon.
Postleitzahl: 88
Land: Deutschland
Wohnort: vor dem Bussen.

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von daxfieber » 03.07.2017 07:02

Und Kraftstoff kommt reichlich? Nicht, dass die Spritzufuhr behindert ist. :roll:

Vielleicht mal ne Zündspule direkt "fliegend" anschließen. Also unter Umgehung des Kabelbaumes.

Ansonsten hast Du ja praktisch das ganze Programm durch. Schwierig....

Ciao!
Fabian Helmut Ernst

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen. Ich habe "alternative Fakten" :)

Benutzeravatar
VWSKY
Bonsaitreiber
Beiträge: 121
Registriert: 01.07.2012 21:12
Fahrzeug(e): -Honda Dax ST 50G BJ 77
85ccm, 20er Walbro, mit 85er HD, NHRC Auspuff, offener Luffi, Frühverstellendes Polrad, Tuning Kopf mit 20er Ein&Auslass
Postleitzahl: 93413
Land: Deutschland
Wohnort: Cham

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von VWSKY » 03.07.2017 07:44

Hab ja jetzt schon ein paar mal den Tank entleert damit ich Zündspule etc verbauen konnte.
Hab dazu einfach den Schlauch der in den Vergaser geht abgezogen und in den Bezinkanister gsteckt und bezinhahn auf Reserve gestellt. War innerhalb 3min leer.
Sollte ok sein oder?

Zündspule extern hängen? Einfach schwarzes kabel welches von der grundplatte kommt mit schwarzen dünnen kabel der Zündspule verbinden, dickes Kabel natürlich an Kerze und sollte laufen oder?
Somit könnte ich Kabelbaum Zündschloss etc alles umgehen oder?

Benutzeravatar
daxfieber
SDDC Süddeutscher Dax Club
Beiträge: 20023
Registriert: 09.06.2007 15:47
Fahrzeug(e): Muchtiger Kram aus Nippon.
Postleitzahl: 88
Land: Deutschland
Wohnort: vor dem Bussen.

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von daxfieber » 03.07.2017 07:49

VWSKY hat geschrieben:

Zündspule extern hängen? Einfach schwarzes kabel welches von der grundplatte kommt mit schwarzen dünnen kabel der Zündspule verbinden, dickes Kabel natürlich an Kerze und sollte laufen oder?
Somit könnte ich Kabelbaum Zündschloss etc alles umgehen oder?
Genau. Zündspule natürlich gut mit der Masse verschrauben.

Ciao!
Fabian Helmut Ernst

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen. Ich habe "alternative Fakten" :)

Benutzeravatar
VWSKY
Bonsaitreiber
Beiträge: 121
Registriert: 01.07.2012 21:12
Fahrzeug(e): -Honda Dax ST 50G BJ 77
85ccm, 20er Walbro, mit 85er HD, NHRC Auspuff, offener Luffi, Frühverstellendes Polrad, Tuning Kopf mit 20er Ein&Auslass
Postleitzahl: 93413
Land: Deutschland
Wohnort: Cham

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von VWSKY » 03.07.2017 08:11

Hab sowieso noch extra ein Kabel vom Zündspulengehäuse auf den Rahmen gelegt

Benutzeravatar
daxfieber
SDDC Süddeutscher Dax Club
Beiträge: 20023
Registriert: 09.06.2007 15:47
Fahrzeug(e): Muchtiger Kram aus Nippon.
Postleitzahl: 88
Land: Deutschland
Wohnort: vor dem Bussen.

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von daxfieber » 03.07.2017 08:19

Am Besten die Zündspule an der oberen Motorhalteschraube festmachen.

Ciao!
Fabian Helmut Ernst

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen. Ich habe "alternative Fakten" :)

Benutzeravatar
VWSKY
Bonsaitreiber
Beiträge: 121
Registriert: 01.07.2012 21:12
Fahrzeug(e): -Honda Dax ST 50G BJ 77
85ccm, 20er Walbro, mit 85er HD, NHRC Auspuff, offener Luffi, Frühverstellendes Polrad, Tuning Kopf mit 20er Ein&Auslass
Postleitzahl: 93413
Land: Deutschland
Wohnort: Cham

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von VWSKY » 03.07.2017 08:53

Ja die Zündspule ist momentan da verbaut wo sie hingehört.
Hab aber ein Kabel vom Rahmen gelegt zur Zündspule und von der Zündspule geht's weiter zum Motor (Schraube Kupplungsdeckel) natürlich Lack entfernt und Kontaktscheibe untergelegt.

Masse sollte also nicht das Problem sein...

Benutzeravatar
hondux
Bonsaitreiber
Beiträge: 403
Registriert: 13.03.2007 10:57
Fahrzeug(e): 71' Dax ST70 rot orig. m.123ccm Nice
72' US-Monkey im Aufbau
75' Dax ST50G blau orig. m.70ccm
76' Dax ST50G gelb (Aufbau ruht)
86' VF750Fe Ersthand
180CDI MB
Postleitzahl: 51429
Land: Deutschland
Wohnort: Bensberg-Moitzfeld

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von hondux » 03.07.2017 10:07

Moin,

hattest du vor dem Zerlegen mal die Kompression gecheckt?

Hatte diese Phänomen mal bei einem Bekannten, bei dessen 6V Dax war der oberste Kolbenring mehrfach gebrochen...

VG
Michael
Liebe deine Stadt!

Benutzeravatar
VWSKY
Bonsaitreiber
Beiträge: 121
Registriert: 01.07.2012 21:12
Fahrzeug(e): -Honda Dax ST 50G BJ 77
85ccm, 20er Walbro, mit 85er HD, NHRC Auspuff, offener Luffi, Frühverstellendes Polrad, Tuning Kopf mit 20er Ein&Auslass
Postleitzahl: 93413
Land: Deutschland
Wohnort: Cham

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von VWSKY » 03.07.2017 10:57

Nein Kompression hab ich nicht gemessen.
Kolbenringe sind aber alle in Ordnung, auch keine Fressspuren oder so...

Hab jetz schon eine wenig das Forum durchsucht wegen Masse.
Gibt es denn von der Dax tatsächlich keine Verbindung vom Kabelbaum zum Rahmen, mit Ringkabelschuh oder so?
Versteht das nicht wo bekommt der Kabelbaum seine Masse her?

Benutzeravatar
pizzavernichta
Bayrischer Motoren Freak ;-)
Beiträge: 10698
Registriert: 28.03.2008 00:50
Fahrzeug(e): Fahrbereit:
2x ST50G
1x ST50 mit 125cc
HONDA NTV650
CUBE Attention SL
Postleitzahl: 83052
Land: Deutschland
Wohnort: LK Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von pizzavernichta » 03.07.2017 11:46

Du willst es mir nicht glauben, oder?
Zündschloss und Tachowelle!!!!!

Zündschloss Gehäuse an Rahmen anliegend ist die hauptmasse.
Tachowelle: kabel an tachogehäuse, über welle an radachse, an standbein, gabeloberteil, lenkkopflager, rahmen.

Und leg einfach ein paar sinnvolle Masseverbindung von motor an rahmen und vom Zündschloss extra an rahmen.

Benutzeravatar
hondux
Bonsaitreiber
Beiträge: 403
Registriert: 13.03.2007 10:57
Fahrzeug(e): 71' Dax ST70 rot orig. m.123ccm Nice
72' US-Monkey im Aufbau
75' Dax ST50G blau orig. m.70ccm
76' Dax ST50G gelb (Aufbau ruht)
86' VF750Fe Ersthand
180CDI MB
Postleitzahl: 51429
Land: Deutschland
Wohnort: Bensberg-Moitzfeld

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von hondux » 03.07.2017 11:51

VWSKY hat geschrieben: ...Gibt es denn von der Dax tatsächlich keine Verbindung vom Kabelbaum zum Rahmen, mit Ringkabelschuh oder so?
Versteht das nicht wo bekommt der Kabelbaum seine Masse her?
Nee, keine separate Masseleitung vorhanden. Wird aber bei 6V empfohlen und macht durchaus auch Sinn. Einzig am deutschen Rücklicht ist eine zus. Masseleitung, die gerne am Kabelschuh abvibriert, vorhanden, da das Rücklicht gummigelagert ist. Ich habe bei der Restaurierung einer Dax eine extra Masseleitung mit integriert und u. a. auch das Rücklicht, die Vorderlampe, usw. direkt daran angeschlossen...
Liebe deine Stadt!

Benutzeravatar
VWSKY
Bonsaitreiber
Beiträge: 121
Registriert: 01.07.2012 21:12
Fahrzeug(e): -Honda Dax ST 50G BJ 77
85ccm, 20er Walbro, mit 85er HD, NHRC Auspuff, offener Luffi, Frühverstellendes Polrad, Tuning Kopf mit 20er Ein&Auslass
Postleitzahl: 93413
Land: Deutschland
Wohnort: Cham

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von VWSKY » 03.07.2017 11:52

Ok Massekabel von Motor an Rahmen und von Zündspule an Rahmen hab ich ja schon extra gelegt.

Vielleicht nen Tip wie ich am Besten vom Zündschlossgehäuse ein Kabel an den Rahmen lege? Nen Ringkabelschuh mit 20mm Durchmesser gibt's ja nicht ;)

Benutzeravatar
VWSKY
Bonsaitreiber
Beiträge: 121
Registriert: 01.07.2012 21:12
Fahrzeug(e): -Honda Dax ST 50G BJ 77
85ccm, 20er Walbro, mit 85er HD, NHRC Auspuff, offener Luffi, Frühverstellendes Polrad, Tuning Kopf mit 20er Ein&Auslass
Postleitzahl: 93413
Land: Deutschland
Wohnort: Cham

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von VWSKY » 03.07.2017 11:56

Oder kann ich vom Kabelbaum her ein Kabel nehmen, mit Stromdieb oder so abzwacken und von dort ein Kabel direkt an den Rahmen legen, sodass der komplette Kabelbaum sichere Maße hat?
Wenn ja welche Farbe soll ich da abzwacken? Das schwarze Kabel zur Batterie?

Benutzeravatar
hondux
Bonsaitreiber
Beiträge: 403
Registriert: 13.03.2007 10:57
Fahrzeug(e): 71' Dax ST70 rot orig. m.123ccm Nice
72' US-Monkey im Aufbau
75' Dax ST50G blau orig. m.70ccm
76' Dax ST50G gelb (Aufbau ruht)
86' VF750Fe Ersthand
180CDI MB
Postleitzahl: 51429
Land: Deutschland
Wohnort: Bensberg-Moitzfeld

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von hondux » 03.07.2017 12:07

VWSKY hat geschrieben:Oder kann ich vom Kabelbaum her ein Kabel nehmen, mit Stromdieb oder so abzwacken und von dort ein Kabel direkt an den Rahmen legen, sodass der komplette Kabelbaum sichere Maße hat?
Wenn ja welche Farbe soll ich da abzwacken? Das schwarze Kabel zur Batterie?
Ein original Dax 6V Kabelbaum hat keine Leitung "übrig", die man als Massekabel zweckentfremden kann. Honda nutzt i. d. R. dunkelgrün als Masseleitung. Vom Motor aus ist es kein Problem, den hinteren Teil inkl. Batterie mit einer zus. Masseleitung zu verdrahten. Nach vorn am Tank vorbei die Lampe mit Masse zu versorgen, ist ein wenig tricky. Ggf. Tank rausnehmen und ein/zwei weitere Leitungen als Reserve mit einziehen
Liebe deine Stadt!

Benutzeravatar
VWSKY
Bonsaitreiber
Beiträge: 121
Registriert: 01.07.2012 21:12
Fahrzeug(e): -Honda Dax ST 50G BJ 77
85ccm, 20er Walbro, mit 85er HD, NHRC Auspuff, offener Luffi, Frühverstellendes Polrad, Tuning Kopf mit 20er Ein&Auslass
Postleitzahl: 93413
Land: Deutschland
Wohnort: Cham

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von VWSKY » 03.07.2017 12:36

Ok dann werd ich einfach noch ein Kabel vom Zündschlossgehäuse an Masse legen. Dann sollte ja alles Masse haben damit der Motor ordentlich laufen müsste

Benutzeravatar
pizzavernichta
Bayrischer Motoren Freak ;-)
Beiträge: 10698
Registriert: 28.03.2008 00:50
Fahrzeug(e): Fahrbereit:
2x ST50G
1x ST50 mit 125cc
HONDA NTV650
CUBE Attention SL
Postleitzahl: 83052
Land: Deutschland
Wohnort: LK Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von pizzavernichta » 03.07.2017 13:02

Batterie minus an sitzbank schloss geht auch ;)

Benutzeravatar
VWSKY
Bonsaitreiber
Beiträge: 121
Registriert: 01.07.2012 21:12
Fahrzeug(e): -Honda Dax ST 50G BJ 77
85ccm, 20er Walbro, mit 85er HD, NHRC Auspuff, offener Luffi, Frühverstellendes Polrad, Tuning Kopf mit 20er Ein&Auslass
Postleitzahl: 93413
Land: Deutschland
Wohnort: Cham

Re: Dax Aussetzer und Leistungsverlust

Beitrag von VWSKY » 03.07.2017 13:10

Dann hat alles sicher Masse? Auch das Zündschloss?

Einfach von Batterie Minus abzweigen und ans Sitzbankschloss legen?

Antworten