Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

...eine Monkey oder Dax hat keine Probleme
Antworten
NikoD90
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 03.01.2014 20:22
Fahrzeug(e): -Z50J1
-Z50R
-Ducati M696
-Ducati M900
-Vespa 125
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von NikoD90 » 22.04.2017 19:07

Moin Leute,
ich hate bei meiner JC50 den Vergaser erneuert und plötzlich sprang der Motor nicht mehr an!
Das klingt jetzt natürlich komisch, ist aber wirklich so. :lol: Nachdem ich nun naheliegenderweise den Vergaser gecheckt hatte, stellte ich fest dass kein Zündfunke mehr da war.
Seit dem suche ich nach dem Fehler und bin mit meinem Latein am Ende, alles ist so wie es sein soll und unberührt. Auch der Austausch der CDI hat nichts gebracht und die Zündspule scheint von den Widerständen i.O., hat vielleicht jemand eine Idee?
Die Dax hat 1800 km gelaufen und ist aus 2003, ich habe lediglich das schwarz/ rote Kabel aus dem Killschalter rausgeklinkt, damit der Schalter aus dem Spiel ist!
Freue mich auf ein Feedback!

Benutzeravatar
suchy
Bonsaitreiber
Beiträge: 4896
Registriert: 11.06.2005 21:52
Fahrzeug(e): ST 50 G, CT 70, CT 90, Z50R, VT500C
Postleitzahl: 97714
Land: Deutschland
Wohnort: 97714 Oerlenbach

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von suchy » 22.04.2017 20:25

Dumme Ideen
Zündschloß o.k. und an
Notaus ggf. am Lenker ausschalten
Zündkerze defekt
Zündkerzenstecker defekt
Zündkabel an der Zündspule ab, ist normalerweise reingeschraubt.
Zündkabel scheuert am Auspuff und überbrückt Masse
Kabelbruch zum Kabelbaum von Zündspule
Kabelbruch von Zündschloß zum Kabelbaum
Kabelbruch am Kabelbaum
wie gesagt nur ein paar dumme Ideen
Nachtgebet eines Politikers: Lieber Gott hilf mir heute mein großes Maul zu halten, bis ich genau weiß über was ich rede. Danke

Benutzeravatar
berobocde
Bonsaitreiber
Beiträge: 1316
Registriert: 06.04.2012 17:46
Fahrzeug(e): Honda 50er aus den 60er und 70er Jahren, und noch mehr...
Postleitzahl: 44780
Land: Deutschland
Wohnort: NRW

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von berobocde » 22.04.2017 20:46

@suchy

Ist doch super, Michael. Mehr als einen Brainstorm kann man doch hier auch nicht machen... :lol:

Gruß, Bernd

Benutzeravatar
vision-eyes
Bonsaitreiber
Beiträge: 5264
Registriert: 18.08.2009 12:45
Fahrzeug(e): DAX DB01 (http://www.youtube.com/watch?v=BHLokHdtqLw), DAX Nice,
ST50G http://www.youtube.com/watch?v=1OFOJLRzoSc), ST50 AB23
+ eine DB01 mit je 0 km, Z50A
Postleitzahl: 84503
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von vision-eyes » 22.04.2017 21:03

Knappe Frage: Trat der Defekt zeitgleich mit der Killschaltermanipulation zusammen ........ ?
6 Volt / 12 Volt ..........immer diese schwierigen Entscheidungen
Zwar staubig, aber noch ohne Straßenstaub --> noch nie gefahren:: http://www.youtube.com/watch?v=Py9qzvFDC8A
und noch Eine: https://www.youtube.com/watch?v=byqiv5ABYpg und hier "DIE 2": http://www.youtube.com/watch?v=AXpiz5jWkHA und hier ein schönes Quartett: https://www.youtube.com/watch?v=2Wg4kD3mbDo
und schließlich dann noch: https://www.youtube.com/watch?v=rYAJiqju4EM

Benutzeravatar
daxfieber
SDDC Süddeutscher Dax Club
Beiträge: 20339
Registriert: 09.06.2007 15:47
Fahrzeug(e): Muchtiger Kram aus Nippon.
Postleitzahl: 88
Land: Deutschland
Wohnort: vor dem Bussen.

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von daxfieber » 22.04.2017 21:09

Dieser Eingriff kommt mir sehr spanisch vor. Da würde ich zuerst mal ansetzen. :k11:

Ciao!
Fabian Helmut Ernst

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen. Ich habe "alternative Fakten" :)

NikoD90
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 03.01.2014 20:22
Fahrzeug(e): -Z50J1
-Z50R
-Ducati M696
-Ducati M900
-Vespa 125
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von NikoD90 » 22.04.2017 22:04

Danke schon mal für eure Hinweise, werde dem mal nachgehen! Und ich finde es gibt hier keine dummen Ideen,
oftmals ist es ja eine Kleinigkeit die einfach übersehen wurde und ich habe langsam keine Ideen mehr.

Den Killschalter habe ich überhaupt erst in Frage gestellt als bereits schon kein Zündfunke mehr da war und Zündkerze,
Kabel und Steckverbindungen geprüft waren!
Die Aktion habe ich auch nur gemacht, da ich beim messen drauf gestoßen bin, dass der Schalter immer Durchgang hatte,
egal ob gedrückt oder nicht. Da ich den Killschalter aber als einziges mit der Zündung im Zusammenhang stehenden Teil überhaupt
berührt hatte, habe ich ihn ausgeklinkt um sicher zu gehen, dass er nicht die Ursache ist (da dieser laut Schaltplan Masse
schaltet und bei laufendem Motor keinen Durchgang hat).

andidussel
Bonsaitreiber
Beiträge: 3248
Registriert: 02.03.2006 03:31
Fahrzeug(e): Jincheng dax
Land: Deutschland

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von andidussel » 23.04.2017 00:02

Jincheng :D :cheers: :D
Der Killschalter hat ber unten zum Kabelbaum einen Stecker,den letzten stecker denich dort gegen sich gemssen hatte,war baer im Stcker defekt und hatte masse(zum CDI Absteller) obwohl der Schalteroben schon als Fehler eleminiert worden war!Siehe auch
https://daxmonkey-stuttgart.de/vi ... 44&t=38544
und https://daxmonkey-stuttgart.de/vi ... 47&t=38347
da steht eigentlich alles drin! :geek:
Schönes "such"Wochenende :D
Andreas :angel9:

Benutzeravatar
elektrolurch
Der lebende Schaltplan
Beiträge: 5967
Registriert: 20.11.2006 20:53
Fahrzeug(e): Dax
Land: Deutschland

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von elektrolurch » 23.04.2017 10:21

Wenn du ein schönes Bild deines CDI Steckers machst (am Besten senkrecht auf die Kontakte gesehen) kann ich dir eine strukturierte Messanleitung geben.

Gruß

Klaus

NikoD90
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 03.01.2014 20:22
Fahrzeug(e): -Z50J1
-Z50R
-Ducati M696
-Ducati M900
-Vespa 125
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von NikoD90 » 24.04.2017 18:04

IMG_3759.jpg
IMG_3758.jpg
Vielen Dank für das Angebot, ich hoffe die Bilder sind schön genug,
ansonsten mache ich gerne noch weitere.. ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
elektrolurch
Der lebende Schaltplan
Beiträge: 5967
Registriert: 20.11.2006 20:53
Fahrzeug(e): Dax
Land: Deutschland

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von elektrolurch » 24.04.2017 18:07

Bilder sind perfekt. Die Anleitung dauert noch etwas, weil ich schnell mal weg muss.


Gruß

Klaus

Benutzeravatar
elektrolurch
Der lebende Schaltplan
Beiträge: 5967
Registriert: 20.11.2006 20:53
Fahrzeug(e): Dax
Land: Deutschland

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von elektrolurch » 24.04.2017 21:10

So, dann wollen wir mal. Ich hab mal die Stifte nummeriert.
IMG_3758b.jpg
Gemessen wird der Widerstand gegen Masse.

Stift 1: Pickup, 100 bis 400 Ohm
Stift 3: Zündspule Primärseite, 0,5 bis 2 Ohm
Stift 4: Masse, bitte gegen Rahmen messen! 0,0 bis 0,2 Ohm
Stift 5: Absteller, bei eingeschalteter Zündung größer 100 kOhm, bei ausgeschalteter Zündung 0,0 bis 0,2 Ohm
Stift 6: Erregerspule der Lichtmaschine, 100 bis 250 Ohm.

Die Stifte 1 und 6 gehen zum Motoranschluss der Lichtmaschine. Wenn deren Werte von den obigen abweichen, solltest du mal den betroffenen Motoranschlussstecker abziehen und nur die Lichtmaschine messen.
Der Stift 3 geht direkt zur Zündspule.
Kaputt ist immer was, wenn deine messwerte erheblich von den oben genannten abweichen.
Solltest du weitere Fragen zu deinen ermittelten Messwerten haben, schreib mir bitte die Messwerte. Dann sehn wir weiter.

Gruß

Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

NikoD90
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 03.01.2014 20:22
Fahrzeug(e): -Z50J1
-Z50R
-Ducati M696
-Ducati M900
-Vespa 125
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von NikoD90 » 03.05.2017 16:04

So, ich hatte das Wochenende zu Gunsten meines Geburtstags etwas verlängert und war unterwegs,
daher komme ich erst jetzt zum antworten. :lol:

Ich habe die Messanleitung Schritt für Schritt befolgt und bin zu folgenden Ergebnissen gekommen:

Stift 1: 100 Ohm
Stift 3: 0,8 Ohm
Stift 4: 0,3 Ohm
Stift 5: bei eingeschalteter Zündung unendlich und bei ausgeschalteter Zündung 1,0 Ohm
Stift 6: ebenfalls unendlich

Ich habe also bei abgezogener CDI gemessen und immer gegen den Rahmen.. :scratch:

Benutzeravatar
pizzavernichta
Bayrischer Motoren Freak ;-)
Beiträge: 10858
Registriert: 28.03.2008 00:50
Fahrzeug(e): Fahrbereit:
2x ST50G
1x ST50 mit 125cc
HONDA NTV650
CUBE Attention SL
Postleitzahl: 83052
Land: Deutschland
Wohnort: LK Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von pizzavernichta » 03.05.2017 16:12

Also bleiben noch:
Erregerspule der Lichtmaschine
Oder
Kabel zur Erregerspule der LiMa.

Jetzt musst du an den motorstecker als nächsten schritt bzw an die spulen der lima.

Benutzeravatar
elektrolurch
Der lebende Schaltplan
Beiträge: 5967
Registriert: 20.11.2006 20:53
Fahrzeug(e): Dax
Land: Deutschland

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von elektrolurch » 03.05.2017 16:22

Stimmt.
Die Messwerte von Stift 1 bis 4 sind ok, Stift 5 ist etwas hoch, hat aber keinen Einfluss auf dein Problem.
Wie Tobi schon geschrieben hat: Unterbrechung am Stift 6 "Erregerspule", also "eine Etage tiefer" (Stecker der Lichtmaschine) messen.

Super gemacht :thumbright: :thumbright:

Gruß

Klaus

andidussel
Bonsaitreiber
Beiträge: 3248
Registriert: 02.03.2006 03:31
Fahrzeug(e): Jincheng dax
Land: Deutschland

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von andidussel » 03.05.2017 23:56

Mit Glück ist nur das Kabel lose oder unten am Motorstecker Wasser und Schmutz in selbigen gelaufen. :k11:
Mess vom Stecker (motor) zum CDI stecker den Widerstand der Leitung selber!(Kabelbruch? :?: ) und bewege das Kabel etwas!
Gruß Andreas

NikoD90
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 03.01.2014 20:22
Fahrzeug(e): -Z50J1
-Z50R
-Ducati M696
-Ducati M900
-Vespa 125
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von NikoD90 » 05.05.2017 07:20

Moin die Herren, habe jetzt da unten mal alles etwas genauer betrachtet, sieht alles aus wie neu und unberührt. Allerdings hatte ich nach der Aktion
an Pin 6 dann 290 Ohm, sowohl an der Spule, als auch oben (nach dem zusammenstecken) am Stecker der CDI!

Ein Zündfunke war allerdings noch immer nicht zu sehen.. :scratch:

andidussel
Bonsaitreiber
Beiträge: 3248
Registriert: 02.03.2006 03:31
Fahrzeug(e): Jincheng dax
Land: Deutschland

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von andidussel » 05.05.2017 23:39

Auch nicht die Messstäbe mit den Fingern berührt!?
Bei JC(Jincheng ) geht folgendes definitiv!
Multimeter + in die Leitung ,welche von der CDI zur Zündspule geht!MinusKabel an Masse.(Rahmen,Zündspule) Multimeter steht auf Wechselspannung(AC).
Kicken! Wenn bis nach der CDI alles ok ist zeigt das Multimeter kurz eine Wechselspannung an.(AC)
Dann liegt der Fehler im Zündgeschirr(Zündspule oben,Zündleitung,Zündkerzenstecker,Zündkerze)
Wenn nicht dann vor CDI (schon mal getauscht?)---Kabelbaum/Absteller Leitung zu Masse! usw!
Andreas

NikoD90
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 03.01.2014 20:22
Fahrzeug(e): -Z50J1
-Z50R
-Ducati M696
-Ducati M900
-Vespa 125
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von NikoD90 » 14.06.2017 20:08

Es hat etwas gedauert, aber nun nach ewiger Sucherei ist der Fehler gefunden, der Pickup war der Übeltäter!

Die Dax läuft wieder und alles ist bestens! :cheers:

Vielen Dank noch einmal für die Unterstützung, das war super! :thumbright:

Benutzeravatar
berobocde
Bonsaitreiber
Beiträge: 1316
Registriert: 06.04.2012 17:46
Fahrzeug(e): Honda 50er aus den 60er und 70er Jahren, und noch mehr...
Postleitzahl: 44780
Land: Deutschland
Wohnort: NRW

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von berobocde » 14.06.2017 21:47

Glückwunsch zum gefundenen Fehler! :lol:

Gruß, Bernd

andidussel
Bonsaitreiber
Beiträge: 3248
Registriert: 02.03.2006 03:31
Fahrzeug(e): Jincheng dax
Land: Deutschland

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von andidussel » 14.06.2017 23:35

Und was war am pickup defekt? kalte lötstelle?Kabel abgerissen?
Bitte infos :cheers:
Wie repariert? :angel9:

Benutzeravatar
berobocde
Bonsaitreiber
Beiträge: 1316
Registriert: 06.04.2012 17:46
Fahrzeug(e): Honda 50er aus den 60er und 70er Jahren, und noch mehr...
Postleitzahl: 44780
Land: Deutschland
Wohnort: NRW

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von berobocde » 15.06.2017 05:33

andidussel hat geschrieben:Und was war am pickup defekt? kalte lötstelle?Kabel abgerissen?
Bitte infos :cheers:
Wie repariert? :angel9:
Da schließe ich mich an -- das wäre doch sehr interessant zu wissen! :lol:

Gruß, Bernd

NikoD90
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 03.01.2014 20:22
Fahrzeug(e): -Z50J1
-Z50R
-Ducati M696
-Ducati M900
-Vespa 125
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Dax Replika Jingcheng kein Zündfunke..

Beitrag von NikoD90 » 18.06.2017 20:35

Der Pickups hatte keinen Widerstand beim direkten durchmessen, warum war nicht zu erkennen. Ich ging
davon aus dass die Spule defekt war und tauschte ihn gegen ein gebrauchtes Teil einer alten Zündung die
ich zufällig noch rumfliegen hatte!

Antworten