Nicht dieses Gästebuch aufrufen

Newbie braucht Hilfe bei der Kupplung nach Mofaumbau

...eine Monkey oder Dax hat keine Probleme

Newbie braucht Hilfe bei der Kupplung nach Mofaumbau

Beitragvon Konfirmant » 24.10.2017 09:20

Hallo zusammen,

wir haben seit kurzem Zuwachs im Fuhrpark: eine 12V Dax AB23.
Nun musste ich aus verschiedenen Gründen (siehe Empfangshalle) als Mofa drosseln.
Na ja ging recht einfach: andere Übersetzung, Vergaserschieber mit Hülse begrenzt und den 3 Gang blockiert, bzw. deaktiviert.

Aber ein Problem gibt es jetzt: die Kupplung.
Ich denke die trennt nach dem Zusammenbau nicht mehr, so wie sie soll.
Die Fliehkraftfunktion im Leerlauf geht. Da schleift auch nichts.

Aber wenn ich vom 1. in den 2. schalten möchte geht gar nichts.
Ich denke irgdenwas am Ausrücklager passt nicht. Wenn ich den Schalthebel im Stehen ohne Motorlauf mit der Hand vorsichtig bewege, merke ich erst einen leichten Widerstand=> da müsste doch das Ausrücklager betätigt werden, oder.
Anschließend kann ich den Gang einlegen.

Warum geht das dann beim Fahren nicht??


Anzugsmoment des Kupplunsgkorbes: 43 Nm mit Drehmomentschlüssel angezogen.
Kupplung wurde nicht zerlegt, ist ja neu...
Eingestellt habe ich: im Uhrzeigersinn bis zum Widerstand und dann 1/8 Umdrehung gegen den Uhrzeigersinn.

Hat jemand eine Idee oder einen Tipp welchen Fehler ich beim Zusammenbau gemacht haben könnte?
Oder gibts im Stuttgarter Raum einen Schrauber, der mit mir zusammen die Kupplung einbaut?

Wäre echt nett wenn Ihr mir helfen könnt.

Viele Grüße und vielen Dank

Marcus
Konfirmant
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.10.2017 19:07
Wohnort: Stuttgart-Bad Cannstatt
Fahrzeug(e): Honda Dax AB23
Yamaha Chappy
Messerschmitt Kabinenroller
Fiat 600 Multipla
Goggomobil Transporter
Postleitzahl: 70378
Land: Deutschland

Re: Newbie braucht Hilfe bei der Kupplung nach Mofaumbau

Beitragvon Konfirmant » 06.11.2017 20:35

Hallo Zusammen,

schade dass sich da so gar niemand meldet :pale:

Marcus
Konfirmant
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.10.2017 19:07
Wohnort: Stuttgart-Bad Cannstatt
Fahrzeug(e): Honda Dax AB23
Yamaha Chappy
Messerschmitt Kabinenroller
Fiat 600 Multipla
Goggomobil Transporter
Postleitzahl: 70378
Land: Deutschland

Re: Newbie braucht Hilfe bei der Kupplung nach Mofaumbau

Beitragvon pizzavernichta » 06.11.2017 20:48

Hi Marcus!

erstmal Willkommen an Board und entschuldigung, mir ist das Thema gar nicht untergekommen.

Konfirmant hat geschrieben:Hat jemand eine Idee oder einen Tipp welchen Fehler ich beim Zusammenbau gemacht haben könnte?
Oder gibts im Stuttgarter Raum einen Schrauber, der mit mir zusammen die Kupplung einbaut?

Idee: die Mechanik zwischen Deckel und Kupplung ist evtl verkehrt zusammen gesteckt.
Auch wäre es denkbar, dass iwas beim umbau am Getriebe (3ter gang blockiert) schief
gegangen ist. ohne bilder oder ohne selbst die pfoten dran zu haben, kann ich Dir selbst
leider nur wenig helfen :pale:

an sich: wie sieht diese 3te gang sperre aus? evtl ist auch hier schon der fehler zu finden.
Empfehlenswertes zum Lesen: Anleitungen ; Tips & Tricks ; Unterschiede der Zündung - 6V und 12V ; Dax Buch ala pizza ?!
Bild

etwas überarbeitet...
Benutzeravatar
pizzavernichta
Bayrischer Motoren Freak ;-)
 
Beiträge: 10579
Registriert: 28.03.2008 00:50
Wohnort: LK Rosenheim
Fahrzeug(e): Fahrbereit:
2x ST50G
1x ST50 mit 125cc
HONDA NTV650
CUBE Attention SL
Postleitzahl: 83052
Land: Deutschland

Re: Newbie braucht Hilfe bei der Kupplung nach Mofaumbau

Beitragvon Konfirmant » 06.11.2017 21:07

Hallo Pizzavernichta,

Danke für deine Antwort!!
Und das mit den Pfoten verstehe ich :lol: Ich hasse die Ferndiagnosen auch...
Wie oft hatte ich das in meinem Job...Wie oft bei den alten Sachs Motoren der Kabinenroller...

Die 3. Gangsperre kann ich dir erklären:

Der große Bolzen des 3. Ganges an der Schaltwalze kommt raus. Die Ratsche kann also gar nicht mehr witerdrehen.
Dann kommt an die zentrale Befestigungsschraube der Schaltwalze ein gelasertes Dreiecksblech, welches als zusätzlicher Anschlag dient. Daher kann selbst wenn die Walze irgendwie weiterdrehen würde, der 3. Gang nicht rein.

Ich würde die Tage die Dax Mal wieder auf die Seite legen und ein paar Bilder machen. Auch vom Kupplungsmechanismus...
Die poste ich dann. Vielleicht siehst du dann ja was...

Nochmal vielen Dank!!

Marcus
Konfirmant
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.10.2017 19:07
Wohnort: Stuttgart-Bad Cannstatt
Fahrzeug(e): Honda Dax AB23
Yamaha Chappy
Messerschmitt Kabinenroller
Fiat 600 Multipla
Goggomobil Transporter
Postleitzahl: 70378
Land: Deutschland

Re: Newbie braucht Hilfe bei der Kupplung nach Mofaumbau

Beitragvon Amiga » 06.11.2017 21:08

Hallo,
Eingestellt habe ich: im Uhrzeigersinn bis zum Widerstand und dann 1/8 Umdrehung gegen den Uhrzeigersinn.

-wäre ohne jetzt nachgesehen zu haben, genau falschrum .
Das Gewinde ist in dem dreieckigen Blech, an dem sich die Kugeln abstützen.
Beim drehen im Uhrzeigersinn bewegt sich dieses Blech in Richtung Kupplungsdeckel, nicht zur Kupplung.
Im Grunde wurde jetzt das Blech bis zum Anschlag am Kupplungsdeckel eingezogen, und dann wieder etwas gelöst.
Oder anders gesagt, die Kupplung ist noch nicht eingestellt...
Im Gegenteil,
das Blech ist soweit zurückgezogen, das die Kupplung durch die Betätigung des Schalthebels nicht mehr getrennt werden kann...
Gruß
Dirk
Amiga
Bonsaitreiber
 
Beiträge: 74
Registriert: 24.09.2008 01:29
Wohnort: Hameln
Fahrzeug(e): -1xZB50 3xDax 3xZ50J1 4xZ50JZ 2xZ50GZ 4xZ50A 1xKeen Badboy,als einzigster Chinese.
Postleitzahl: 31863
Land: Deutschland

Re: Newbie braucht Hilfe bei der Kupplung nach Mofaumbau

Beitragvon pizzavernichta » 06.11.2017 21:22

Amiga hat recht, bitte prüfe bevor Du den Deckel auf machst, ob es nicht doch an der Einstellung liegt.

Andere frage: gehen denn die Gänge 1, 2 und Leerlauf im stand ohne motorlauf rein? dabei vllt die Dax
mal ein wenig vor und zurück rollen, wenn ein gang mal zwickt. wenns im stand nicht geht, hat die kupplung
wahrscheinlich keine schuld und das laserblech ist womöglich für eine ST50?
Empfehlenswertes zum Lesen: Anleitungen ; Tips & Tricks ; Unterschiede der Zündung - 6V und 12V ; Dax Buch ala pizza ?!
Bild

etwas überarbeitet...
Benutzeravatar
pizzavernichta
Bayrischer Motoren Freak ;-)
 
Beiträge: 10579
Registriert: 28.03.2008 00:50
Wohnort: LK Rosenheim
Fahrzeug(e): Fahrbereit:
2x ST50G
1x ST50 mit 125cc
HONDA NTV650
CUBE Attention SL
Postleitzahl: 83052
Land: Deutschland

Re: Newbie braucht Hilfe bei der Kupplung nach Mofaumbau

Beitragvon Konfirmant » 10.11.2017 22:05

Hallo Amiga, hallo Pizzavernichta,

vielen Dank für Eure Hilfe!!
Ich hatte die Kupplung vollkommen falsch eingestellt: Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn verwechselt.
Neu eingestellt und die Dax kuppelt super!

Ihr dürft mich jetzt Schwabenseggel nennen :-)

Danke Euch, Grüße ais Stuttgart

Marcus
Konfirmant
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.10.2017 19:07
Wohnort: Stuttgart-Bad Cannstatt
Fahrzeug(e): Honda Dax AB23
Yamaha Chappy
Messerschmitt Kabinenroller
Fiat 600 Multipla
Goggomobil Transporter
Postleitzahl: 70378
Land: Deutschland


Zurück zu Probleme und technische Mängel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

Click Here CMS- Classic Motorcycle Supplies

Anmerkung des Forenteams: Tuningmassnahmen und Veraenderungen an Fahrzeugen fuehren zum Erloeschen der Betriebserlaubnis, getunte Fahrzeuge duerfen ohne amtliche Abnahme im Strassenverkehr nicht eingesetzt werden. Alle Beitraege zu Umbauten und Tuning von Fahrzeugen in diesem Forum sind unter diesem Vorbehalt zu betrachten! Alle hier gemachten Tips werden nach besten Wissen und Gewissen gemacht. Wir weisen jedoch darauf hin, dass eine Umsetzung aussschliesslich auf eigenes Risiko unter Ausschluss jeglicher rechtlicher Ansprueche erfolgt. Die Existenz eines Dax und Monkey Forums ersetzt keinesfalls das eigene Denken, sondern kann es hoechstens unterstuetzen.